Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Familien- und Integrationspat:in

Ausbildung zur/zum ehrenamtlichen Familienpat/in

Hast du Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Familien- und
Integrationspat:in?

Die Ausbildung hat einen Umfang von 32 Stunden, aufgeteilt auf 4-6 Ausbildungsblöcke. (Inkl. Erste-Hilfe-Kurs am Kind) Die Handlungsleitlinien des Deutschen Kinderschutzbundes und dem Netzwerk Familienpaten bildet
hierfür die Grundlage.

Der Kursbeginn ist der 25.03.2022.

Das Projekt Familienpaten unterstützt Familien in schwierigen
Lebenssituationen und soll präventiv vor Notlagen in den Familien schützen.
Die ehrenamtliche Pat:in begleitet eine Familie in der Regel 6 – 12 Monate und
schenkt je nach individueller Absprache den Eltern und Kindern wöchentlich ca.
zwei bis vier Stunden ihrer Zeit.

Weitere Informationen unter www.kinderschutzbund-freiburg.de.
Bei Interesse melde dich unter der
E-mail: koordination.familienpaten@kinderschutzbund-freiburg.de
Telefon: 0761 / 70387901 oder Mobil: 01573 /9277699

 

Für den Vorbereitungskurs sind folgende Termine vorgesehen:

Freitag, 25. März 15-19Uhr (online über zoom-Link folgt zeitnah):

Kennenlernen
Willkommen bei den Familienpaten
Familienwelten
Bedürfnisse Eltern/Kinder/Familienpat:innen

Samstag, 26. März 9-12/13-16Uhr (online über zoom)

Frühe Kindheit
Resilienz
Rolle als Familienpat:in
Was bedeutet Stress (für den Familienalltag)
Umgang mit Konflikten Teil I
Gesprächsführung Teil I

Mittwoch, 30. März 15-19Uhr (online über zoom)

Umgang mit Konflikten Teil II
Gesprächsführung Teil II

Mittwoch, 06. April 15.30Uhr-19.30Uhr (online über zoom)

Kinderrechte
Rechtliche Grundlagen
Kindeswohl (-gefärdung)
Schutzkonzept

Montag, 25. April 15-19Uhr (evtl. Präsenzveranstaltung)

Interkulturelle Kompetenz
Vorgehen in der Praxis
Gemeinsamer Kursabschluss