Kinderschutzbund e.V.

Überschrift über den Teasern

Wer wir sind

Der Deutsche Kinderschutzbund Freiburg e.V. hat einen Traum. Einen Traum von glücklichen, starken Kindern. Von Kindern, die in Freiheit, Sicherheit und Zuversicht aufwachsen.

mehr

Was wir machen

Wir wollen erreichen, dass Kinder und Jugendliche in Freiburg und im Umland die Kraft und die Möglichkeit haben, auch mit besonderen Situationen umgehen zu können.

mehr

Mitmachen

Die Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes Freiburg ist nur durch die Unterstützung der vielen Ehrenamtlichen möglich!

mehr

Unsere Angebote

Begleiteter Umgang

Den meisten Eltern, die sich voneinander getrennt haben, gelingt es, ihre Elternpflichten selbständig zu regeln. Und das ist gut so. Denn Kinder sind auf die liebevolle Zuwendung nahestehender Personen angewiesen. Sie brauchen deren Schutz, Fürsorge und Förderung.

mehr

Familienunterstützende Projekte

Im Familienalltag alles unter „einen Hut“ zu bringen ist eine große Aufgabe. Die alltäglichen Herausforderungen und Aufgaben vor denen Mütter, Väter und andere Erziehungsberechtigte stehen, sind vielfältig und werden häufig von unvorhergesehenen, besonderen Ereignissen und Situationen begleitet.

mehr

Kinder-/ Jugendtelefon

Unter der bundesweit einheitlichen „Nummer gegen Kummer“ 116 111 bietet der Kinderschutzbund Freiburg in Zusammenarbeit mit dem bundesweiten Netzwerk Kinder- und Jugendtelefon von Nummer gegen Kummer e.V., von Montag bis Samstag zwischen 14 und 20 Uhr für alle Mädchen und Jungen, eine kostenlose und anonyme Beratung an.

mehr

Helfen

Ihre Möglichkeiten den Kinderschutzbund zu unterstützen sind vielseitig.

Helfen

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Kinder und Jugendliche in Freiburg. Wie viel Sie spenden möchten und ob Sie einmalig oder dauerhaft helfen möchten, entscheiden Sie natürlich selbst. Selbstverständlich können Sie Ihre Unterstützung steuerlich geltend machen.

Helfen

News

Ehrenamt

elfa 2023- Eltern- und Familienbildung in Freiburg

Im aktuellen elfa-Fleyer finden Sie Eltern- und Familienbildungsangebote in Freiburg.

elfa-1-2023

Der Kinderschutzbund bietet ab dem 02. Februar 2023 einen teildigitalen Kurs „Starke Eltern-Starke Kinder“ an.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Starke Eltern- Starke Kinder 2023

[»] zum Artikel
Ehrenamt

” Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ (Wilhelm von Humbold)

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 22.12.22 bis 30.12.2022 ist die Geschäftsstelle nicht besetzt.
Ab dem 02.01.2023 sind wir wieder erreichbar.

Der Kinderschutzbund wünscht frohe Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr! ⭐️

Mit freundlichen Grüßen

Chiara Platten
Geschäftsführung
Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Freiburg/ Breisgau-Hochschwarzald e.V.
Kartäuserstr. 49a
79102 Freiburg

 

 

⭐️Weihnachtsgrüße vom Kinderschutzbund⭐️

Liebe Kinderschützerinnen und Kinderschützer, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
liebe Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner,

ein bewegtes und ereignisreiches Jahr ist vergangen.
Im Rückblick danken wir allen für das zuverlässige Engagement
und die großzügige Unterstützung, die unserer Arbeit mit Kindern und Familien in Freiburg zugute kommen.

Dem neuen Jahr 2023 schauen wir voller Zuversicht entgegen.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit,
Gesundheit und alles Gute!

Deutscher Kinderschutzbund Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald e.V.

 

[»] zum Artikel
Spenden

Sparkasse Freiburg-Nörd. Breisgau spendet 3000€ für das Projekt Kinder aus der Klemme

v.l.n.r.: Daniel Zeiler (Vorstandsvorsitzender, Sparkasse), Horst Hoffmann (Schatzmeister KSB), Chiara Platten (Geschäftsführerin KSB), Marc Winsheimer (Leiter Referat Gesellschaftliches Engagement, Sparkasse).

 

Seit Jahren beobachtet der Kinderschutzbund mit Sorge, welchen Belastungen Kinder ausgesetzt sind, wenn die Eltern sich trennen. Meist geraten die Kinder in einen Loyalitätskonflikt. Nicht selten treten Stresssymptome auf, wie Angst, schlechter Schlaf, Rückzug aus sozialen Kontakten, Schweigsamkeit. Das Programm „Kinder aus der Klemme“ ist ein Kursangebot für sich streitende oder trennende Eltern und deren darunter leidende Kinder.

Daniel Zeiler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Freiburg-Nördl. Breisgau:
„Wir unterstützen als Sparkasse mit unserem breit angelegten Gesellschaftlichen Engagement in vielfältiger Weise sozial engagierte Gruppen und deren Aktivitäten. Ganz besonders jedoch liegen uns Kinder und deren Bedürfnisse und Sorgen am Herzen. Deshalb haben wir sehr gerne dieses Projekt des Kinderschutzbundes mit Mitteln aus unserem „PS-Sparen und Gewinnen“ unterstützt und wollen dies auch in Zukunft tun.“

Horst Hoffmann, Schatzmeister Kinderschutzbund KV Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald e.V. :

„Die Kinder erleben in der Gruppe mit Schicksalsgefährt:innen, dass sie nicht allein sind und erfahren, wie sie sich gegen die Streitigkeiten ihrer Eltern besser wappnen und ihre seelische Robustheit stärken können. In der Gruppe werden sowohl schmerzhafte als auch positiven Erfahrungen thematisiert und aufgearbeitet. Ein wichtiger Punkt in der Arbeit ist, mit den Kindern gemeinsam eine Geschichte über ihr Leben zu entwickeln, in dem auch die Trennung der Eltern einen Platz bekommt.“

In der parallel stattfindenden Elterngruppe können die Eltern herausfinden, wie sie den Teufelskreis destruktiver Sicht- und Verhaltensweisen durchbrechen können und sich dabei gegenseitig unterstützen. Das Wohlergehen der Kinder wird hier in den Fokus gestellt.

[»] zum Artikel